Grafische SPS-Programmierung nach IEC 6 1131-3

TERMINE: 22.09.22

UHRZEIT: jeweils 08.30 bis 16.30 Uhr

Programmiert wird in Funktionsplan (FUP), Ablaufsprache (AS) und Kontaktplan (KOP). Anhand von konkreten Applikationen wenden Sie das theoretisch vermitteltes Wissen direkt praxisnah an.

THEMA
Die IEC 6-1131-3 rät dazu, dass für die jeweilige Lösung als SPS-Programm die “richtige”, zur Lösung passende Programmiersprache, verwendet werden soll. Dabei fallen die grafischen Programmiersprachen aus verschiedenen Gründen manchmal durch das Raster. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie mit den grafischen SPS-Programmiersprachen effizient programmiert wird.

TAKE-AWAYS

  • Grundlagen der grafischen SPS-Programmierung
  • Programmerstellung in FBD (Function Block Diagram), LD (Ladder) und
  • SFC (Sequential Function Chart)
  • Debugging in FBD, LD und SFC

METHODIK
Auf den theoretischen Teil folgen Übungen, in denen Theorie und Praxis verknüpft wird. Anhand von praktischen Anwendungsfällen wird demonstriert, wie das Programmiertool angewendet wird.

  • Die Die Seminarunterlagen werden allen Teilnehmer/innen zu Beginn des Seminars als PDF-Datei zur Verfügung gestellt.
  • Als SPS-Zielsystem wird die logi.CAD 3-Built-In-SPS verwendet.
  • Das SPS-Programmiertool logi.CAD 3 Professional wird kostenfrei bereitgestellt.

ZIELGRUPPE
Geräteprogrammierer/innen, Applikationsentwickler/innen, Projektleiter und -ingenieur/innen, Software-
Ingenieur/innen, die ihre Kenntnisse in der SPS-Programmierung um die Möglichkeiten der grafischen
SPS-Programmierung erweitern wollen

VORAUSSETZUNGEN
Eigenes Notebook mit Windows 10 und ausreichenden Rechten zur Installation von Software und Treibern. Den Link zum Download von logi.CAD 3 Compact erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn.

GEBÜHR
490 € pro Teilnehmer/in (+ Mwst.)

ANMELDUNG
per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder telefonisch unter +49 172 2574800